Gleiches Recht für Fussgänger und Velofahrer am Fussgängerstreifen!

  • 3Unterstützer
  • 200Ziel
  • 14Tage verbleiben
Gleiches Recht für Fussgänger und Velofahrer am Fussgängerstreifen!

Beschreibung:

Gleichberechtigung von Fussgängern und Velofahrern bei Ampeln an Fussgängerstreifen.

Es ist für Fussgänger sehr ärgerlich wenn diese an Fussgängerstreifen, die mit Ampeln gesteuert werden länger warten müssen als die Velofahrer. Velorfahrer können sich jederzeit mit dem Reifen anmelden und bekommen schneller grün. Fussgänger können den Knopf drücken wie sie wollen - sie müssen warten! Bei innerstädtischen Orten müssen beide gleich behandelt werden. Der Zweck von beiden ist gleichberechtigt. Gleich gut oder gleich schlecht. Schnell ans Ziel zu gelangen gehört zur Gleichbehandlung!. Von 6 Themenfelder in Sachen Mobilität von Fussgänger und Velofahrern sind fünf für Velofahrer und ein "mitgemeint" für Fussgänger!

Vorgeschlagene Lösung:

Den Fussgänger mit der gleichen Priorität das Auslösen des Grün ermöglichen.