Avanti mit Zurzachs Ostumfahrung!

  • 2Unterstützer
  • 100Ziel
  • 21Tage verbleiben
Avanti mit Zurzachs Ostumfahrung!

Beschreibung:

Die Ostumfahrung ist deswegen wichtig, weil die Hauptstrasse im Oberflecken sehr schmal ist. Zahlreiche Geschäftsräume stehen leer, weil bei diesem dichten Verkehr sich niemand freiwillig auf dieser Strasse lange aufhalten will. Temporeduktionen, so wie sie der VCS will, sind absolut notwendig, da bin ich der selben Ansicht, sie bringen aber erst etwas, wenn der Durchgangsverkehr weg ist. Ich frage mich, weswegen immer noch Einsprachemöglichkeiten bestehen, nachdem die Vorlage vom Stimmbürger schon vor Jahren deutlich gutgeheissen wurden.

Vorgeschlagene Lösung:

Die Einsprachen müssen schleunigst vom Tisch, vor allem die des VCS, ein guter Mediator soll bei der Schlichtung behilflich sein! Und die betroffenen Anwohner sollen auch angemessen entschädigt werden. Die leerstehenden Geschäftsräume und die verlotterten Hausfassaden von denkmalgeschützten Gebäuden entlang der Hauptstraße sind ein großer Schaden für die Gemeinde Zurzach! Und dieser muss endlich behoben werden! Durch raschestmöglichen Bau der Ostumfahrung, Verkehrsberuhigung der Hauptstraße und der Sanierung der straßenseitigen Hausfassaden