• Erfolgreich

Strompreise Grabs

  • 566Unterstützer
  • 200Ziel
  • 5Tage verbleiben

Beschreibung:

Grabs hat für 2021 ein neues Strompreismodell installiert, das Nachtstrombezüge zu tieferen Preisen nicht mehr ermöglicht. Das hat für NT-Bezüger -speziell Wärmepumpen,-boiler Betreiber- fatale finanzielle Konsequenzen.
Grabs hat die Tarife von 2016 bis 2020 bereits um 35%HT und 26%NT erhöht, mit der Folge, dass im Bereich "Strom" Ueberschüsse in Millionenhöhe angefallen sind. Dies obwohl sich die Höhe der Gebühren gem. bundesrichterlicher Rechtssprechung am Kostendeckungsprinzip orientieren sollte.
Die Tarife zählen schweizweit zu den höchsten.
Im Vergleich mit umliegenden Gemeinden - welche weiterhin ein Modell mit Nachtangebot od. Sondertarif anbieten - ist für einen Verbraucher mit Wärmepumpe die N e t z n u t z u n g 47% teurer.

Vorgeschlagene Lösung:

Mit unserer Petition fordern wir, den übermässigen, ungerechtfertigten Einheitstarif (im speziellen f. die N e t z n u t z u n g) schnellmöglichst abzusenken oder das bisherige Modell mit HT/NT auf Preisbasis 2020 wieder einzuführen.