• Erfolgreich

Wir wollen einen sicheren Schulweg für die Kinder vom Zelgli

  • 212Unterstützer
  • 200Ziel
  • 12Tage verbleiben
Wir wollen einen sicheren Schulweg für die Kinder vom Zelgli

Beschreibung:

Eltern vom Zelgli Schulhaus und der Kinderkrippe Kimi-Giardio:
Wir können Eure Bedenken durchaus nachvollziehen!
Die Grünphase bei dieser Kreuzung ist extrem kurz und die Insel in der Mitte ist für Kinder ab 5 Jahren eine sehr grosse Herausforderung. Es entstehen Wartepausen auf der Insel die bis zu zwei Minuten andauern können, während gestresste Verkehrsteilnehmer und auch eine nicht zu unterschätzenden Anzahl von Lastwagen vorbei braust... regelmässig ihr Smartphone bedienend.
Man will dort kein Kind wartend auf der Insel stehen sehen.
Die Schulverwaltung von Schlieren betont richtigerweise immer wieder, wie wichtig es für Kinder ist, den Schulweg alleine zu meistern.
Da sind wir gleicher Meinung! Aber obschon die Eltern wiederholt auf die gefährlichen Strassenquerungen aufmerksam machten, ist bis jetzt nichts passiert.

Vorgeschlagene Lösung:

Ein Lotsendienst wäre das Mindeste, was an dieser Kreuzung für eine sichere Querung sorgen würde. Noch besser wären natürlich längere Grünphasen oder bauliche Massnahmen wie eine Unterführung.
Da sich die Stadtverwaltung taub stellt, ist es nötig, dass die Bevölkerung sich bemerkbar macht.
Die Leitung der Schulverwaltung soll endlich tätig werden und etwas unternehmen.
Je mehr wir sind, desto deutlicher wird unser Anliegen.