• Erfolgreich

Eine eigenständige Pfarrperson für die reformierte Kirche Bettlach!

  • 111Unterstützer
  • 100Ziel
  • 0Tage verbleiben
Eine eigenständige Pfarrperson für die reformierte Kirche Bettlach!

Beschreibung:

Wir fordern ein Dorfpfarramt für Bettlach. Die für den Kreis Markus zuständige Pfarrperson soll sich in der seelsorgerischen Begleitung, im Aufbau der Gemeinde und als Partner in der Ökumene und der politischen Gemeinde einbringen können. Das Amtswochensystem soll nur subsidiär bei Abwesenheiten und dienstfreien Tagen zur Anwendung kommen.

Vorgeschlagene Lösung:

Die dörfliche Struktur verlangt nach einer für Bettlach verantwortlichen Pfarrperson, die nahe bei den Gemeindemitgliedern ist. Dem Kreis Markus (Dorf Bettlach) steht eine Pfarrstelle mit 80% zur Verfügung. Die zuständige Pfarrperson setzt dieses Pensum bei ihrer Begleitung von individuellen und kollektiven spirituellen Bedürfnissen der Menschen ein. Dies betrifft Gottesdienste und Gemeindeanlässe, die Seelsorge in Lebenskrisen (etwa bei Krankheit und Verlusterlebnissen) und die Begleitung von Lebensübergängen. Dazu gehören insbesondere Taufen, Konfirmationen, Hochzeiten und Beerdigungen. Mit einem Dorfpfarramt soll auch die Ökumene und die Mitbeteiligung im Dorf gestärkt werden.

Interessensgemeinschaft IG Markus
(Mathias Stricker, Monika Glanzmann, Barbara Leibundgut, Sibylle Kicherer Steiner, Brigitte Stach, Jonas Steiner)