• Erfolgreich

Regelmässige Lärmkontrollen an der Landstrasse Wettingen

  • 202Unterstützer
  • 200Ziel
  • 0Tage verbleiben
Regelmässige Lärmkontrollen an der Landstrasse Wettingen

Beschreibung:

Entlang der gesamten Landstrasse in Wettingen, insbesondere zwischen den beiden Kreiseln "Center Passage" und "Raben", kommt es an den Wochenenden zu massiven Lärmbelästigugen durch infantile Verkehrssünder. Von Freitag Abend bis Sonntag Abend wird mit absichtlicher Fahrweise, massiver Motor- und Auspufflärm verursacht, der bis hinauf auf die Lägern zu hören ist. Dadurch sinkt die Lebensqualität und die Bevölkerung wird genervt und in ihrer Tages- und Nachtruhe gestört. Dies geht seit Jahren so zu und her. Genug ist genug!

Gesetz: Unnötiger Lärm ist strafbar!

Vorgeschlagene Lösung:

Die Regional- und Kantonspolizei wird aufgefordert regelmässig zwischen Freitag 18:00 Uhr und Sonntag 24:00 Uhr gegen die beschriebene Lärmbelästigung vorzugehen und solche Verkehrssünder mit mind. Fr. 100.- zu büssen. Eine Schallmessung ist dabei nicht notwendig, es reicht aus, wenn zwei erfahrene Polizisten oder Polizistinnen den Lärm hören, wie dem Bundesgerichtsentscheid 6B_1112/2018 vom 25.09.2019 zu entnehmen ist und auch das Bezirksgericht Lenzburg im 2018 entschieden hat.

Anzuwendende Gesetze:
Art. 42 Abs. 1 des Strassenverkehrsgesetzes (SVG; SR 741.01) verpflichtet den Fahrzeugführer, jede vermeidbare Belästigung von Strassenbenützern und Anwohnern u. A. durch Lärm zu unterlassen.

Art. 33 der Verkehrsregelverodnung (VRV; SR 741.11) stellt dementsprechend die Regel auf, dass Fahrzeugführer... namentlich in Wohn- und Erholungsgebieten und nachts, keinen vermeidbaren Lärm erzeugen dürfen. Dazu gehören u. A. ...unnötiges Vorwärmen sowie Laufenlassen des Motors stillstehender Fahrzeuge, hohe Motordrehzahlen im Leerlauf oder beim Fahren in niedrigen Gängen, zu schnelles Beschleunigen, forgesetztes unnötiges Herumfahren in Ortschaften), zu schnelles Fahren [z. B. Kurvenfahren mit Reifenquietschen]... oder «Tür schletze», Störung durch Radios oder andere Tonwiedergabegeräte im Auto. Die Aufzählung der VRV ist nicht abschliessend.