FAHRVERBOTSSCHILDER GEHÖREN AN DEN TROTTOIRRAND

  • 34Unterstützer
  • 200Ziel
  • 0Tage verbleiben
FAHRVERBOTSSCHILDER GEHÖREN AN DEN TROTTOIRRAND

Beschreibung:

Die Parkverbotsschilder im ganzen Dorf behindern den Verkehr. Es kommt dauernd zu gefährlichen Situationen im Verkehr, da die Strasse an diesen Stellen unnötig verengt wird.
Die Verkehrsschilder stehen Velofahrern im Weg. Zwei Autos kommen nicht aneinander vorbei. Viele Autofahrer glauben, dass sie noch schnell daran vorbeifahren können, während der Gegenverkehr bereits am Schild vorbeifahren will.

Vorgeschlagene Lösung:

Die Verkehrsschilder gehören auf den Trottoirrand, wie alle anderen Verkehrsschilder auch. Das Parkverbot bleibt weiterhin bestehen. Daran wird nicht gerüttelt. Nur wurde hier mit der Beschilderung auf der Strasse anstatt auf dem Trottoirrand, unnötig die Strasse verengt und das praktisch im ganzen Dorf.

Diese Petition ist auf folgenden Webseiten erwähnt: