• Erfolgreich

JA zum Musikunterricht in der SMEH!

  • 258Unterstützer
  • 200Ziel
  • 17Tage verbleiben
JA zum Musikunterricht in der SMEH!

Beschreibung:

Die Stiftung «Schlagzeug- & Marimba-Schule Edith Habraken (SMEH)» ist eine Schule, in der jedes einzelne Kind mit seinen Fähigkeiten und seiner Individualität im Vordergrund steht. Seit 24 Jahren ist die gemeinnützige Stiftung gekennzeichnet durch viel Herzblut und eine Vielfalt an Angeboten die ihresgleichen sucht. Das Leben zahlreicher Kinder und Jugendlicher sowie auch das Dorf Riehen werden seit dem Bestehen der Schule mit unzähligen kulturellen Anlässen und Auftritten bereichert. Mit ihrem Engagement ist die SMEH in der ganzen Region einzigartig und nicht zu ersetzen.
Die Gemeinde Riehen begann im Jahr 2014 mittels einem Pilotprojekt die Zusammenarbeit mit der SMEH. Diese Zusammenarbeit war und ist sehr wichtig für die Stiftung. Der Vertrag dazu wurde über die Jahre nicht weiterentwickelt, so dass die Schule mittlerweile - finanziell gesehen - auf dem Nullpunkt angekommen ist. Die SMEH konnte hauptsächlich dank eines grosszügigen Mäzens über die Jahre Bestand haben, welcher nun sein Mandat nach zehn Jahren beendet hat. Unser Lösungsvorschlag an die Gemeinde wurde bis heute noch nicht beantwortet, obwohl das neue Semester bereits beginnt. So hat die SMEH keine andere Möglichkeit als ihre Kurskosten per sofort zu unbezahlbaren und unrealistischen Preisen zu erhöhen. Die Schule will das unbedingt vermeiden und weiterhin mit der Gemeinde zusammenarbeiten.

Vorgeschlagene Lösung:

Die SMEH braucht Ihre Stimme mit dieser Petition um gehört zu werden. Der Lösungsvorschlag für die 80-100 Schüler und Schülerinnen: Die SMEH wird die Kurskosten für die Eltern – mit deren Unterstützung – um 15% erhöhen. Mit einer Subvention der Gemeinde Riehen von CHF 725.- (statt bisher CHF 207.-) pro Schüler*In kann die SMEH durch diese Massnahmen viele weitere Jahre für die Kinder und Jugendliche musikalisch (Ausbildung) und sozial (Bands) da sein.